Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Landwirtschaft im Blickpunkt

10.04.2018 - Bildergalerie

Baden-Württembergs Minister für Ländlichen Raum und Konsumentenschutz, Peter Hauk, besuchte am 14. und 15. Februar Niederösterreich und sprach in St. Pölten mit Landeshauptfraustellvertreter Dr. Stephan Pernkopf über aktuelle Themen der Landwirtschaftspolitik in beiden Bundesländern.

Baden-Württembergs Minister für Ländlichen Raum und Konsumentenschutz, Peter Hauk, besuchte am 14. und 15. Februar Niederösterreich und sprach in St. Pölten mit Landeshauptfraustellvertreter Dr. Stephan Pernkopf über aktuelle Themen der Landwirtschaftspolitik in beiden Bundesländern.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen Lebensmittelsicherheit, die Situation kleinbäuerlicher Betriebe und die künftige Gestaltung der EU Agrarpolitik (GASP). Baden-Württemberg und Niederösterreich haben Landwirtschaftssektoren vergleichbarer Struktur (so ist die durchschnittliche  Hofgröße in Baden-Württemberg 35 ha, in Niederösterreich 25 ha, und in beiden Bundesländern wird eine vergleichbare Palette von Produkten angebaut und vermarktet). Gesprächsthemen waren auch, wie die Politik auf die Probleme reagieren kann, die durch stark gewachsene Tierpopulationen (Wildschweine, Bieber, Fischotter) oder zuwandernde Tierarten (Wölfe) ausgelöst werden. Bei der Besichtigung verschiedener landwirtschaftlicher Betriebe konnte sich Minister Hauk ein Bild davon machen, wie sich die niederösterreichische Landwirtschaft den modernen Herausforderungen stellt. Den Abschluss des Besuches bildete eine Beeindruckende Besichtigung des Wolf Science Center der Veterinärmedizinischen Universität Wien in Ernstbrunn."

Die Landwirtschaft im Blickpunkt

nach oben