Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Besuch aus Sachsen in Tirol

27.04.2018 - Bildergalerie

Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des sächsischen Landtages besuchte am 17. und 18. April Tirol.

Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des sächsischen Landtages besuchte am 17. und 18. April Tirol. Die Delegation unter der Leitung von MdL Jan Hippold wurde in Innsbruck von Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und der Vertreterin des Landeshauptmannes, Landesrätin Ingrid Felipe empfangen. In den Gesprächen wurden die Erfahrungen in der Verkehrsplanung, der Reduzierung der Umweltbelastung durch den Verkehr und bzgl. der Entwicklung des Tourismus  ausgetauscht. MdL Lippold lud den Tourismusausschuss des Tiroler Landtages zur Fortsetzung der Gespräche zu einem Gegenbesuch in Dresden ein. Im Anschluss an die Gespräche konnte die sächsische Delegation die Baustelle des Brennerbasistunnels besichtigen und sich ein Bild vom Stand der Arbeiten machen. Dieser Programmpunkt war für die Delegation von besonderem Interesse, da in Sachsen Anf. 2017 die Planungen für den Erzgebirgstunnel begonnen haben. Dieser wird durch den Neubau der Eisenbahnstrecke Dresden-Prag notwendig, die bislang durch das Elbtal führt, das nun entlastet werden soll. Nach Fertigstellung der Strecke wird sich die Fahrtzeit von Dresden nach Prag von 2:20h auf 52 min. verkürzen, die Fahrtzeit von Berlin nach Prag von 4:30h auf 2:12h. Der Tunnel wird der längste Eisenbahntunnel in Deutschland sein. 15km werden  auf deutschem, 10 km auf tschechischem Gebiet liegen.

Besuch aus Sachsen in Tirol